Meister Eckart

Meister Eckart lebte von 1260 bis 1328. Er war Gelehrter, Dominikaner, Prediger, Hochschullehrer und vor allem: Mystiker. Seine Versuche, den Weg zu Gott und das Leben in Gott zu beschreiben, wirken bis in die heutige Zeit und inspirieren noch immer zahlreiche Menschen aus aller Welt. Auch mich. Als ich seine Schriften zum ersten Mal in der Hand hatte, bemerkte ich sofort eine geheime Anziehungskraft, die von den Worten ausging. Allerdings verlor sich diese Kraft immer wieder in für mich unverständlichen Textpassagen, sodass ich häufig abgelenkt wurde und damit beschäftigt war, den Sinn des Textes zu erfassen.

Meister Eckart lebte von 1260 bis 1328. Er war Gelehrter, Dominikaner, Prediger, Hochschullehrer und vor allem: Mystiker. Seine Versuche, den Weg zu Gott und das Leben in Gott zu beschreiben, wirken bis in die heutige Zeit und inspirieren noch immer zahlreiche Menschen aus aller Welt.

So kam ich auf die Idee, meinen "eigenen" Meister Eckart Text zu schreiben. Das Ergebnis war nach langer Beschäftigung ein Buch: "Die Lehren Meister Eckarts - Zeitgemäß und kraftvoll neu formuliert". Darin folgte ich der Spur der geheimen Anziehungskraft und setzte sie in heute verständliche Sprache um. Ich sammelte sozusagen die im Text verstreuten Perlen und fädelte sie auf eine Perlenkette. Entstanden ist nun ein sehr kraftvoller Text, der den Weg zu Gott aufzeigt. Mit konkreten Anleitungen, soweit es bei diesem schwierigen Thema konkret sein kann: Worauf muss ich achten? Woran erkenne ich Gott? Was muss ich vermeiden? usw. Für mich ist das Buch zum täglichen Begleiter geworden. Ich lese darin und bin immer aufs Neue inspiriert.